Stufenhecklimousine mit Aerodynamik-Paket und mehr Interieur-Pep

VW bietet bereits zur Markteinführung des Jetta sportliche Zubehörteile an. Eine neue Frontschürze für 289 Euro soll kraftvoll wirken und den Auftrieb an der Vorderachse reduzieren. Für die Flanken gibt es neue Seitenschweller. Sie kosten 399 Euro und bestehen aus bruchfestem und elastischem Kunststoff. Weniger Auftrieb am hinteren Ende verspricht der Hersteller durch einen Heckklappenspoiler für 229 Euro. Alle Aerodynamik-Komponenten sind grundiert und in Wagenfarbe lackierbar. Zudem befindet sich noch eine Auspuffblende aus hochglanzpoliertem Edelstahl und mit 76 Millimeter Durchmesser im Angebot. Die Ausführung mit Einzelrohr kostet 50 Euro, die Doppelrohr-Variante 90 Euro.

Sportliche Akzente für den Innenraum
Das Interieur lässt sich mit einem Schalthebelknauf im Retro-Design für 131 Euro verändern. Er besteht aus einer Aluminium-Leder-Kombination und passt auf den Hebel des Sechsgang-Schaltgetriebes. Der Schaltsack ist im Lieferumfang inbegriffen. Aus gebürstetem Edelstahl bestehen die Aufsätze für die Pedalerie. Eine Anti-Rutsch-Beschichtung soll für guten Grip sorgen. Die Varianten für Schaltgetriebe und Doppelkupplungsgetriebe DSG kosten gleich viel: 101 Euro.

Bildergalerie: Sportlicher Feinschliff