Leichtes Tuningprogramm steigert Leistung und verändert die Optik dezent

Für das BMW 335i Coupé bietet MR Car Design ein Tuning an, das die Gesamtperformance des bayerischen Zweitürers steigern soll. Mit einer schwarzen Lackierung versehen, wird aus dem Coupé der Black Scorpion. Und der sticht zu: Leistet der Dreiliter-Reihensechszylinder mit Turboaufladung in der Serie 306 PS, so sind es bei der getunten Version 406 PS. Statt 400 bearbeiten nun 530 Newtonmeter die Kurbelwelle. Die Leistungssteigerung wird durch eine Umprogrammierung der Motorsoftware erreicht, die 849 Euro kostet. Für ein weiteres Quäntchen Power sorgt ein XXL-Ladeluftkühler, der den Rechnungsbetrag um zusätzliche 899 Euro anhebt. Immerhin ist die Montage im Preis inbegriffen. Ebenfalls leistungsfördernd wirkt eine staudruckoptimierte, aus Edelstahl gefertigte Abgasanlage für 850 Euro, zu der optional Sportkatalysatoren geordert werden können.

Größere Felgen und M3-Optik
Während BMW das Coupé mit Felgen bis zu 19 Zoll Größe ausrüstet, setzt der Tuner einen drauf und montiert 20-Zöller. Vorne sind sie schmaler als hinten, was sich auch in der Bereifung äußert: Die Pneus sorgen in den Dimensionen 235/30 beziehungsweise 285/25 für den Kontakt zur Straße. Radsätze gibt es ab 2.548 Euro. Wer noch weitere 929 Euro übrig hat, kann ein höhenverstellbares Gewindefahrwerk mitbestellen. An der Karosserie nimmt der Tuner keine eigenen Veränderungen vor und vertraut stattdessen bei der Motorhaube auf eine originale vom M3, dem Topmodell der Baureihe. Kostenpunkt: ab 1.000 Euro an.

Der schwarze Skorpion