Motorsteuerung passt die zusätzliche Power des Porsche an die Fahrsituation an

TechArt bietet für den Cayenne Diesel eine Leistungssteigerung und eine Sportabgasanlage an. Auf dem Genfer Autosalon 2011 stellte der Tuner bereits das passende Bodykit für das Porsche-SUV mit Selbstzünder vor.

40 PS und 70 Newtonmeter mehr
Mit Hilfe eines Eingriffs in die Motorsteuerung erhöht TechArt die Leistung des V6-Motors von 240 auf 280 PS. Das maximale Drehmoment liegt jetzt bei 620 statt der bisherigen 550 Newtonmeter. Die Sprintzeit von null auf 100 km/h verkürzt sich von 7,6 auf 7,2 Sekunden. 233 km/h Spitze schafft das SUV mit dem Leistungskit. Vorher waren maximal 220 Stundenkilometer möglich.

Zusatzleistung je nach Fahrsituation
TechArt verwendet für die 2.963 Euro teure Leistungssteigerung des 3,0-Liter-Diesels eine intelligente Motorsteuerung. Die zusätzliche Power passt sich dabei an die jeweilige Fahrsituation an. Auf langsamen Fahrten wie im Stadtverkehr bleiben die extra Pferdchen in Lauerstellung. Geht es rasanter zu, wird die Zusatzkraft von bis zu 40 PS abgerufen. Aktiviert wird der Leistungszuwachs über die serienmäßige Sporttaste in der Mittelkonsole.

Sportabgasanlage mit zweiflutigen Endrohren
Damit die Leistungssteigerung auch zu hören ist, bietet der Tuner optional eine Sportabgasanlage an. Optisch werten die zweiflutigen Sportendrohre mit geprägtem TechArt-Schriftzug den Cayenne weiter auf.

Per Knopfdruck schneller