A1 1.4 TFSI mit 185 PS, Doppelkupplungsgetriebe und Quersperre

Audi stellt auf dem Pariser Autosalon 2010 (2. bis 17. Oktober) die Topversion des Kleinwagens A1 vor. Der 1.4 TFSI besitzt einen Motor mit kombinierter Turbo- und Kompressoraufladung. Gekoppelt wird das Aggregat serienmäßig mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic. Der 1,4 Liter große Vierventiler leistet 185 PS und entwickelt ein Drehmoment vom 250 Newtonmeter. Für die Fahr- und Verbrauchswerte geben die Ingolstädter vorläufige Werte an: Der Spurt von null auf 100 km/h ist in 6,9 Sekunden erledigt, bei 227 km/h endet der Vortrieb. Im Mittel soll sich der Kraftzwerg mit 5,9 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer begnügen, das entspricht einem CO2-Ausstoß von 139 Gramm pro Kilometer.

Elektronische Quersperre
Das Stabilisierungsprogramm ESP wird serienmäßig mit einer elektronischen Quersperre kombiniert. Wenn das System bei schneller Kurvenfahrt erkennt, dass die Traktion am kurveninneren Rad abzureißen droht, veranlasst es dort einen Bremseingriff.

Höchste Ausstattungsvariante serienmäßig
Das Sicherheits-Paket umfasst zwei Frontairbags, Thorax-/Becken-Seitenairbags, durchgehende Kopfairbags, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer sowie das hauseigene integrale Kopfstützensystem. Isofix-Verankerungen für Kindersitze im Fond sind Serie. Angeboten wird der 1.4 TFSI ausschließlich in der Top-Ausstattung Ambition und ist mit 17-Zoll-Felgen, einem S-line-Exterieurpaket, einer manuellen Klimaanlage, erweiterten farbigen Interieurelementen, einem schwarzen Dachhimmel und einem LED Innenlichtpaket ausgerüstet.

Umfangreiche Optionsliste
Der Basispreis von 24.250 Euro lässt sich schnell mit einem Griff in die Optionskiste erhöhen. Zur Auswahl stehen Details wie Xenon-plus-Scheinwerfer inklusive LED-Tagfahrlicht, LED-Heckleuchten, ein Fernlichtassistent, ein Licht- und Regensensor, Navigationssysteme, ein Panoramaschiebedach, ein Komfortschlüssel mit Start-Stopp-Taste und ein Surroundsound-System, das mit 14 Lautsprechern und 465 Watt Leistung aufwartet. Dazu stehen noch eine Klimaautomatik und eine Sitzheizung vorn zur Wahl. Erhältlich sein wird die Topvariante des A1 gegen Ende 2010.

Bildergalerie: Audi-Kraftzwerg