Sportliche Ausstattungsvariante für alle Motorisierungen

Volvo ergänzt sein Programm für den neuen S60 und die Kombiversion V60 um die sportlich ausgerichtete Ausstattungsvariante R-Design. Im Vergleich zur Standardversion bekommen die Modelle ein modifiziertes Sportfahrwerk und eine direktere Lenkung. Die Federn wurden um 15 Millimeter verkürzt, außerdem sind sie laut Hersteller 15 Prozent steifer als in der Serienversion. Verschiedene elektronische Systeme sollen das sportliche Fahrerlebnis unterstützen: Beispielsweise das Antischleuderprogramm ,Advanced Stability Control" und die ,Engine Drag Control" gegen ein Blockieren der Räder bei einer Motorbremsung auf rutschigem Untergrund. Zudem gibt es die Fahrdynamikregelung ,Dynamic Stability and Traction Control", abgekürzt DSTC. Sie bietet eine Sport-Einstellung, die eine aktivere Fahrweise ermöglichen soll.

18-Zoll-Felgen und acht Außenfarben
Die R-Design-Modelle bekommen einen schwarzen Frontgrill mit glänzendem Klavierlack sowie ein geändertes Front- und Heckschürzendesign. Darüber hinaus sind die Sportversionen durch zwei Auspuffrohre und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Fünf-Speichen-Design gekennzeichnet. Eingeführt wird die Ausstattungslinie in der Außenfarbe Passion Red. Außerdem stehen sieben weitere Lackierungen zur Wahl.

Spezielle Innenausstattung
Innen sollen Sportsitze mit neu entwickelten Sitzkissen für mehr Seitenhalt sorgen. Die Polsterung besteht aus einer Leder-Textil-Kombination, die entweder in der zweifarbigen Variante Off Black/Ceramic Light oder komplett in Schwarz erhältlich ist. Kontrastnähte heben sich farblich von dem Bezug ab.

Mit allen aktuellen Motoren
Lieferbar sind die R-Design-Modelle ab Herbst 2010 mit allen derzeit verfügbaren Benzin- und Dieseltriebwerken. Das Leistungsspektrum reicht dabei vom 1,6-Liter-Turbobenziner mit 150 PS bis zum 3,0-Liter-Sechzylinder-Turbobenziner mit 304 PS. Ab Anfang 2011 wird es mit dem Turbodiesel 1.6D DRIVe und 115 PS eine neue Basismotorisierung geben. Preise wurden noch nicht bekannt gegeben.

R-Design macht sportlich