Nächste Generation des japanischen Crossover-Modells kommt 2012

Honda erprobt derzeit die nächste Generation der Crossover-Baureihe CR-V unter heißer Wüstensonne. Unser Erlkönig-Fotograf konnte die nur noch leicht getarnten Erprobungsfahrzeuge im Death Valley, dem Tal des Todes, in den USA abpassen.

Flachere Erscheinung
Der neue CR-V wirkt etwas länger und flacher als das aktuelle Modell. Besonders am Kofferraum scheint der Crossover an Platz gewonnen zu haben. Wie bei der momentanen Generation verlaufen die Rückleuchten Volvo-like vertikal entlang der Heckklappe. Die Heckscheibe ist etwas stärker geneigt. Im Herbst 2011 soll der neue CR-V vorgestellt werden. 2012 wird er voraussichtlich auf den Markt kommen. Zu den geplanten Motorisierungen ist noch nichts bekannt. Die derzeitige Ausgabe des CR-V wird entweder von einem Zweiliter-Benziner oder von einem 2,2-Liter-Vierzylinderdiesel angetrieben. Beide Motorisierungen leisten jeweils 150 PS.

Bildergalerie: Neuer Honda CR-V