Außerdem Änderungen bei den Ausstattungen

Zwei neue Motoren ergänzen die Palette beim BMW X3. Ab Herbst 2011 umfasst das Leistungsspektrum jeweils drei Benziner und drei Diesel mit einer Spanne von 184 bis 313 PS. Stets serienmäßig ist ein Allradantrieb.

Turbo-Kraft unter der Haube
Als neue Otto-Einstiegsvariante wird der X3 xDrive20i angeboten. Er holt aus zwei Liter Hubraum und vier Zylindern eine Leistung von 184 PS. Das maximale Drehmoment von 270 Newtonmeter steht bereits bei 1.250 Touren zur Verfügung. Möglich macht das ein Twin-Scroll-Turbo, bei dem sich jeweils zwei Zylinder einen Abgaskanal teilen, um den Turboeffekt zu beschleunigen. Hinzu kommen eine Direkteinspritzung und eine variable Ventilsteuerung. Serienmäßig ist der Basis-X3 mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe ausgerüstet, optional ist eine Achtstufen-Automatik zu haben. In beiden Fällen ist eine Start-Stopp-Automatik inklusive. Den Verbrauch gibt BMW mit durchschnittlich 7,9 Liter an.

Neuer Spitzen-Diesel
Das Selbstzünder-Angebot wird ab Herbst 2011 vom neuen X3 xDrive35d gekrönt. Ein Reihen-Sechszylinder mit 313 Turbo-PS sorgt für sportliche Fahrleistungen. Die weiterentwickelte Stufenaufladung sorgt für ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmeter zwischen 1.500 und 2.500 Umdrehungen. Die Schaltarbeit übernimmt die serienmäßige Achtstufen-Automatik mit Start-Stopp-Funktion. Der Verbrauch soll bei 6,1 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Verfeinerte Ausstattungen
BMW hat außerdem einige X3-Ausstattungsfeatures optimiert. Bei der Berganfahrhilfe löst sich die elektrische Parkbremse nun automatisch, wenn man aufs Gas geht. In Kombination mit einem Navigationssystem wird ab Herbst 2011 auch die Funktion ,Real-Time Traffic Information" angeboten. Das System liefert Stauwarnungen und Hinweise zur Verkehrslage in Echtzeit. Als zusätzliche Option im Bereich der Interieurgestaltung sind die Blenden für die Instrumententafel künftig auch in ,Schwarz hochglänzend" erhältlich. Für den X3 xDrive20i ruft BMW 37.600 Euro auf, 54.500 Euro werden für den X3 xDrive35d fällig.

Bildergalerie: BMW X3: Neue Motoren