Design unterscheidet sich nicht erkennbar von der Studie vom April 2011

Als Studie war der neue Subaru XV auf der Auto Shanghai im April 2011 zu sehen, auf der IAA (15. bis 25. September) steht die Serienversion. Analog zum aktuellen Impreza XV dürfte es sich wieder um eine Version mit Offroad-Optik handeln, allerdings auf Basis der neuen Impreza-Generation. Letztere war im April auf der New York Auto Show zu sehen, dürfte aber ebenfalls in Frankfurt stehen.

Nur eine Skizze
Noch gönnt uns Subaru nur eine Skizze des XV. Außer dem Felgendesign ist dieser allerdings nichts Neues zu entnehmen. Die Scheinwerfer bleiben wie bei der Studie, der Grill und die leicht ausgestellten Radhäuser ebenfalls. Auch sonst teilt Subaru nichts zu dem Modell mit – die Details werden für die Messe aufgespart.

Subaru XV auf der IAA