Tuningversion des Audi A6 Avant

Wer's sportlich und praktisch zugleich mag, der ist vielleicht auch Fan von getunten Kombis wie dem neuen Abt AS6 Avant. Für Vortrieb sorgen bei der Tuningversion des neuen Audi A6 Avant drei modifizierte Motorisierungen. Der stärkste Turbodiesel mit drei Liter Hubraum bringt es nun auf 300 statt der serienmäßigen 245 PS. Für dieses Upgrade verlangt Abt 2.750 Euro. Die schwächere Version des 3.0 TDI leistet nun 240 statt 204 PS. Ein Preis für dieses Motortuning wurde noch nicht mitgeteilt.

In fünf Sekunden auf Tempo 100
Maximale Power bietet der AS6 Avant mit dem leistungsgesteigerten V6-Ottomotor: Aus den 300 PS des 3.0 TFSI machen die Ingenieure 420 PS. So spurtet der Kombi in exakt fünf Sekunden auf 100 km/h. Für diese Version zahlt man bei Abt 3.800 Euro Aufpreis. Nicht getunt werden der 2.0 TDI und der 2.8 FSI.

Spoiler und mehr
Optisch gibt sich der Kemptener Kombi dezent. Abt empfiehlt ein Aero-Paket für 3.720 Euro zuzüglich Montage und Lackierung. Aber auch einzeln sind die Teile zu haben: So gibt es Frontspoiler, Seitenschweller, Heckschürze und Heckspoiler. Ein Heckschürzenset für 1.790 Euro zuzüglich Montage und Lackierung enthält auch die Abt-typischen vier Endrohrblenden. Schließlich werden Aluräder in 19, 20 und 21 Zoll angeboten.

Bildergalerie: Bis zu 420 PS