Montenergy macht puristischen Zweisitzer zu Montecarlo und STRATOSferica

Wer einen KTM XBow besitzt und ein Faible für den Lancia Stratos hat, kann bei Montenergy vorsprechen. Die Firma aus Südtirol verpasst dem mindestens 62.450 Euro teuren KTM für ein paar zusätzliche Euro die typische spektakuläre Optik des alten Rallye-Boliden.

Mit Lancia-Stratos-Dach
So gibt es für rund 12.000 Euro ein Dach, das auf dem Design der originalen Lancia-Stratos-Windschutzscheibe basiert. Der Rahmen besteht aus Karbon. Die Seitenscheiben sind aus Makrolon gefertigt. Bei Bedarf werden noch Schieber für die Luftzufuhr integriert. Im Kit sind außerdem Scheibenwischer, eine Wischwasseranlage, ein Öffnungssystem, eine Innenbeleuchtung, Sonnenblenden, ein Schloss sowie Motor-Lufteinlässe enthalten. So ausgestattet, darf sich der XBow mit dem Zusatz ,Montecarlo" schmücken. Alleine in diesem Zustand dürfte der Flitzer noch mehr Aufsehen erregen, als er es im Originalzustand sowieso schon tut.

Auch kompletter Stratos-Look möglich
Die Südtiroler treiben das Stratos-Spielchen aber noch weiter. Für knapp 31.700 Euro bauen sie den KTM so um, dass er wie eine Neuinterpretation des legendären Kult-Renners aussieht. Umgerüstet werden können laut Montenergy prinzipiell alle Versionen des XBow. Das heißt, man düst beispielsweise mit 300 PS herum, wenn als Basis der XBow R verwendet wird. Wie die Südtiroler versichern, sind für die Montecarlo-Variante und den STRATOSferica keine technischen Änderungen am Ausgangsfahrzeug nötig. Um allerdings damit in Deutschland fahren zu dürfen, ist eine Einzelabnahme beim TÜV nötig.

Wie ein Lancia Stratos