Senner Tuning verpasst dem Audi S5 einen RS-5-Look

Bereits seit Jahren motzt das Unternehmen Senner Tuning Fahrzeuge von Audi auf. Nun präsentiert der rheinland-pfälzische Tuner seine jüngste Interpretation des bulligen S5-Coupés in der 2012-Facelift-Version.

Bulliger Maßanzug
Die Karosse des Zweitürers trimmte Senner Tuning ganz auf den Look der Baureihen-Speerspitze RS5. Dazu wurden eine wuchtige RS5-Look-Frontschürze, originale RS5-Lufteinlässe sowie ein schwarzer Kühlergrill aus dem Topmodell verbaut. Am Heck finden sich ein Heckschürzeneinsatz im RS5-Look sowie schwarze RS5-Endrohrblenden. Abgerundet wird das Design des Hinterteils von einer Heckscheibenblende sowie einem dezenten Heckklappenspoiler. Zwischen den Kotflügeln installierten die Tuner vom Rhein mit Karbon überzogene Seitenschweller. Auch die Außenspiegelgehäuse bestehen aus schimmerndem Kohlefaser-Gewebe. Die charakteristischen Audi-Ringe an Front und Heck sind in Schwarz gehalten, auf den vorderen Kotflügeln finden sich ,Supercharged"-Embleme. Die Kennzeichen werden von weißen LEDs beleuchtet. In den Kotflügeln rotieren 20-Zoll-Alus mit schwarz eloxierten Felgensternen sowie hochglanzanodisierten Außenbetten. Für ein knackiges Kurvenverhalten soll ein KW-Gewindefahrwerk sorgen.

Über 100 PS mehr
Bereits serienmäßig geht der 3,0-Liter-V6, der übrigens trotz der irreführenden Bezeichnung ,TFSI" nicht mittels eines Turboladers, sondern durch einen mechanisch angetriebenen Kompressor zwangsbeatmet wird, überaus kraftvoll zur Werke. Doch Leistung kann man bekanntlich nie genug haben und so steigert Senner Tuning die Leistung des aufgeladenen Sechsenders optional von 333 auf satte 435 PS, das maximale Drehmoment nimmt parallel von 440 auf 501 Newtonmeter zu. Dank einer Aufhebung der elektronischen Vmax-Begrenzung rennt der getunte Ingolstädter nun nicht mehr nur 250 km/h. Die Kennlinie des elektronischen Gaspedals wird mittels eines so genannten ,Power Converter" geschärft. Für einen leistungsgerechten Sound sorgt zudem eine 4-Rohr-RS5-Abgasanlage ab Kat inklusive Downpipe und Auspuffklappen.

Viel Karbon im Innenraum
Natürlich wurden die Tuner auch im Innenraum aktiv. So halten ein Interieur-Set inklusive Türerweiterung aus grobmaschigem 600er-Karbon ebenso Einzug wie ein unten abgeflachtes Audi R8-Sportlenkrad mit Schaltwippen und Race Ring sowie RS5-Türgriffe inkl. Beleuchtungseinheit – beides ebenfalls in 600er-Karbon. Grau schimmernde Kohlefaser-Elemente zieren auch den Aschenbecher sowie die Instrumenteneinheit. Eine DVD-Freischaltung ermöglicht Spielfilm-Genuss auch während der Fahrt.

Aufgerückt zum großen Bruder