Audi R8 V10 von MTM frisiert

Der Audi R8 mit V10-Triebwerk und beachtlichen 525 PS gilt schon ab Werk nicht gerade als lahmender Gaul. Wer den Ingolstädter aber erst recht zu einem Rennpferd machen will, wird bei MTM fündig. Die Tuner bieten ein Leistungsupgrade auf 606 PS an. Aber das ist noch nicht alles, was der Fahrzeugveredler mit Sitz vor den Toren Ingolstadts für den Super-Audi zu bieten hat.

Vortrieb bis auf 322 Sachen
Das Motortuning hebt nicht nur die Leistung, sondern auch das Drehmoment an. Es wächst von 530 auf 560 Newtonmeter und lässt den Supersportler in 3,5 Sekunden auf 100 Sachen spurten. Ab Werk geschieht der Sprint in 3,9 Sekunden. Der Vortrieb des MTM R8 V10 endet erst bei 322 km/h. Eine Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung liefert kernigen Sound.

Flach wie eine Flunder
Vom Scheitel des R8 bis zur Straße beträgt der Abstand lediglich etwas mehr als 125 Zentimeter. Tiefen Stand sorgt ein Gewindefahrwerk. Dieses ist mit 19 Zoll großen Felgen an der Vorderachse sowie 20 Zoll großen Exemplare an der Hinterachse verbunden. Für standesgemäße Verzögerung sorgt eine modifizierte Achtkolben-Bremsanlage an der Vorderachse. Ein Karbon-Optikpaket aus Frontspoilerlippe, Seitenschwellern und Heckspoiler verpasst dem R8 einen noch sportlicheren Look.

Leistungskur für 5.991 Euro
Das Leistungsupgrade ist für das Coupé sowie für den Spyder erhältlich und kostet inklusive Schaltzeitverkürzung 5.991 Euro. Für die Sportabgasanlage mit Klappensteuerung werden zusätzlich 5.743 Euro fällig, die Variante aus Titan liegt bei 9.750 Euro. Das Karbon-Optikpaket schlägt mit rund 15.000 Euro zu Buche.

Geschärfter Ingolstädter