Neuauflage des Continental GT Speed kommt mit 625 PS

Bentley erweitert sein Angebot um das neue Continental GT Speed Coupé. Es ist das Vorzeigemodell der aktuellen Baureihe. Angetrieben wird das Luxus-Coupé vom bekannten, aber überarbeiteten Sechsliter-W12-Doppelturbomotor, dessen Basis von Marken-Mutter Volkswagen stammt. 625 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment katapultieren den Viersitzer in 4,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Bentley spricht vom schnellsten Serienmodell aller Zeiten: 205 Meilen pro Stunde (mph) sind möglich. Umgerechnet rennt der neue GT Speed demnach rund 330 km/h. Eine eng abgestufte Achtgang-Automatik vom Zulieferer ZF sorgt für die Kraftübertragung.

Sportlicheres Fahrwerk
Ein permanenter Allradantrieb mit zentralem Torsendifferenzial bringt die Power des Bentley auf die Straße. Darüber hinaus haben die Briten das Fahrwerk des Coupés neu abgestimmt und die Lenkung optimiert. Der Continental GT Speed liegt etwas tiefer als seine Brüder. In den Radhäusern drehen sich 21-Zoll-Leichtmetallfelgen, die es in zwei verschiedenen Ausführungen gibt und auf die Reifen im Format 275/35 aufgezogen werden.

Besondere Design-Merkmale
Der sportliche Charakter des Continental GT Speed Coupé wird außen durch seine dunkel getönten Matrix-Grills am Kühler und den unteren Lufteinlässen sowie durch Auspuffendrohre mit einer speziellen Riffelung ausgedrückt. Der Innenraum des GT Speed ist serienmäßig mit dem so genannten Mulliner Driving Paket ausgestattet und bietet eine Reihe von spezifischen Speed-Designelementen.

Premiere in Goodwood
Der neue GT Speed ist ab sofort bestellbar, die Auslieferungen beginnen im Oktober 2012. Der Preis beträgt 204.561 Euro. Bentley feiert die Premiere des GT Speed passenderweise auf dem berühmten Goodwood Festival of Speed, das von 29. Juni bis 1. Juli 2012 stattfindet. Die ,Bentley Boys" Juha Kankkunen, Guy Smith und Derek Bell – allesamt ehemalige oder aktive Rennfahrer – werden einem Vorserienmodell des Continental GT Speed vor dem Publikum zwei Mal täglich die Sporen geben.

Bildergalerie: Das schnellste B