Kult-Magazin für den deutschen Markt

Mit einem Toyota Hilux gegen eine 300 Jahre alte Rosskastanie fahren, nur um zu beweisen wie stabil das Auto ist: So etwas gibt es nur bei der Kult-Fernsehsendung Top Gear. Autofans aus aller Welt kennen und lieben die von Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May moderierte englische BBC-Sendung und die dazugehörige gleichnamige Zeitschrift. Ab April 2013 ist es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz soweit. Dann wird die Zeitschrift Top Gear auf deutsch erscheinen. Herausgegeben wird sie von der Auto News Medien GmbH, bei der auch das Magazin AutoNEWS und dieses Internetportal auto-news.de erscheinen.

Alles andere als trocken
Mit trockenen Nachrichten aus der Autowelt hat Top Gear wenig am Hut. Spitzzüngiger Humor, bizarre Vergleiche und abgefahrene Wettbewerbe hingegen stehen auf der Tagesordnung. ,Top Gear steht für leidenschaftliche und humorvolle Informationen, die in hochwertigen Fotostrecken präsentiert werden. Wie das meistverkaufte Auto-Magazin in Großbritannien, wollen auch wir weg von trockenen Details und Statistiken und den Lesern ebenso spannende wie unterhaltsame Auto-Informationen bieten", erklärt Peter Hoffmann, Chefredakteur der deutschen Ausgabe, zugleich Chefredakteur der Zeitschrift AutoNEWS und dieser Online-Seite.

Erste Ausgabe im April 2013
,Wir freuen uns, mit Top Gear eine der bekanntesten Medienmarken für deutschsprachige Leser lizenzieren zu dürfen", so Hoffmann weiter. Eine erste Pilotausgabe der deutschen Top Gear mit einem Umfang von über 200 Seiten wird im April 2013 mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren erscheinen.

Top Gear ab 2013 auch hierzulande