Arden zeigt Breitbau-Kit für neuen Range Rover

Der neue Range Rover kommt zwar erst am 19. Januar 2013 auf den Markt, dennoch hat Tuner Arden bereits jetzt einige Individualisierungsmöglichkeiten in der Hinterhand. Sie lassen das Luxus-SUV noch stattlicher als ohnehin schon auftreten.

Felgen in bis zu 22 Zoll
Voraussichtlich ab März ist ein Breitbau-Kit für den neuen Range zu haben. Es besteht aus einem Frontspoiler, Seitenschwellern, Kotflügelaufsätzen, Türaufsätzen, neuen Endrohren und einer modifizierten Heckschürze. In die neue Frontpartie sind LED-Tagfahrleuchten eingearbeitet. Für satten Stand sorgen Räder mit bis zu 22 Zoll Durchmesser. Zwei Felgenmodelle stehen zur Wahl: ,Sportline" kann auf Wunsch in Wagenfarbe lackiert werden; ,Dakar II" ist wahlweise in schwarz-silber oder ganz in silber erhältlich. Preise konnte Arden auf Anfrage noch nicht nennen.

Gallery: Lord auf Anabolika