Freelander und Range Rover Sport auf Testfahrt erwischt

Unsere Erlkönig-Fotografen waren wieder einmal fleißig: Dieses Mal haben sie ein erstes Versuchsfahrzeug des neuen Land Rover Freelander und einen Range Rover Sport vor die Linse bekommen.

Freelander-Chassis versteckt sich noch gut
Der aktuelle Freelander wird bereits seit 2006 gebaut und ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Zwar wurde er immer wieder durch Facelifts, zuletzt im Herbst 2012, aufgefrischt, dennoch dürfte spätestens 2015 eine neue Generation auf den Markt kommen. Was auf den Fotos zunächst wie eine Langversion des Evoque wirkt, ist tatsächlich ein erster Chassis-Versuchsträger des neuen Freelander, der sich unter einer modifizierten Evoque-Karosse versteckt. Besonders deutlich wird dies am weit abstehenden Tankdeckel, der nicht zur eigentlichen Form des Autos passt.

Range Rover Sport kommt vermutlich 2014
Während die vierte Generation des Range Rover schon enthüllt wurde, macht Land Rover noch ein Geheimnis um die Sport-Version. Diese wird vermutlich 2014 zum Händler rollen und könnte ihr Debüt auf der IAA 2013 in Frankfurt geben. Gegenüber dem herkömmlichen Modell unterscheidet sich der Range Rover Sport unter anderem durch geänderte Lufteinlässe und einen größeren Spoiler an der Heckscheibe. Weitere Details verstecken sich momentan noch unter der Tarnung.

Erwischt: Land-Rover-Zukunft