MR Car Design hilft dem Viertürer auf die Sprünge

Mit 300 PS aus 3,6 Liter Hubraum, einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmeter und Allradantrieb bringt der Volkswagen CC in seiner Top-Version schon ab Werk die besten Voraussetzungen für eine Menge Fahrspaß mit. Dass damit das Ende der Fahnenstange aber noch lang nicht erreicht ist, zeigt der Tuner MR Car Design.

Verdoppeltes Drehmoment
Dank eines nachgerüsteten Turbos der Firma HGP und einer modifizierten Abgasanlage bringt das viertürige Coupé nun satte 502 PS auf die Räder. Das Drehmoment verdoppelt sich gegenüber der Serie sogar auf 700 Newtonmeter. Um diese enorme Kraft auch auf die Straße bringen zu können, wurden ein elektronisch verstellbares Gewindefahrwerk von KW und 18-Zoll-Felgen von OZ verbaut. Zusätzlich kommen vorne und hinten Stabilisatoren von H&R zum Einsatz.

Neue Bremsen inklusive Stahlflex
Um dem Vortrieb auch wieder Herr werden zu können, modifizierten die Tuner die Bremsanlage. So verrichten an der Vorderachse Stoptech-Bremsen mit einem Scheiben-Durchmesser von 355 Millimeter ihren Dienst. Hinten arbeitet ein System von EBC mitsamt Stahlflex-Leitungen. Schließlich musste der CC noch eine Radlast-Achsvermessung über sich ergehen lassen, bevor er auf die Straßen gelassen wurde. Für das gesamte Tuning werden übrigens rund 36.000 Euro fällig.

Bildergalerie: Irre! 502 PS im Volkswagen CC