Neuer Jeep Cherokee debütiert in New York

Jeep hat erste Informationen zur fünften Generation des Cherokee bekannt gegeben. Das neue SUV wird auf der New York International Auto Show 2013 (29. März bis 7. April) zu sehen sein. In den USA soll das Auto im dritten Quartal 2013 auf den Markt kommen. Europaweiter Verkaufsstart dürfte gegen Ende des Jahres 2013 sein.

Chromumrandeter Kühlergrill
Auf den ersten Bildern sieht man deutlich extrem flache Scheinwerfer und dazwischen sieben große Luftschlitze. Der untere Teil der Frontpartie ist von Chrom umrandet. Erst vor kurzem hatte Jeep den gelifteten Grand Cherokee enthüllt, auch bei ihm wurden die Scheinwerfer flacher.

Vermutlich mit Neungang-Automatik
Offizielle Informationen gibt es zwar noch nicht, es ist allerdings davon auszugehen, dass die Plattform des neuen Cherokee von Konzernmutter Fiat stammt. Als Motoren werden vermutlich der unter anderem aus der Alfa Giulietta bekannte Zweiliter-Diesel mit rund 170 PS und ein V6-Benziner mit rund 270 PS zur Wahl stehen. Erstmals in einem Jeep könnte auch eine Neungang-Automatik zum Einsatz kommen.

Wieder unter altem Namen
Der neue Cherokee wird wie schon sein Vorgänger in Toledo im US-Bundesstaat Ohio gebaut. Die bisherige Baureihe wurde in den USA übrigens unter dem Namen Liberty vertrieben. Das wird sich mit der neuen Generation ändern, das SUV soll auch in Amerika wieder Cherokee heißen.

Bildergalerie: Geländegänger mit Schlitzaugen