Porsche Cayenne S Diesel von TechArt

Der Cayenne S Diesel leistet bereits ab Werk 382 PS und ein maximales Drehmoment von 850 Newtonmeter. In nur 5,7 Sekunden sprintet er aus dem Stand auf Tempo 100. Ein guter Wert für ein Selbstzünder-SUV, möchte man meinen. Dennoch legt der Tuner TechArt noch eine Schippe drauf.

In 5,2 Sekunden auf Tempo 100
Mit Hilfe eines zusätzlichen Steuergerätes werden bei Betätigung der Sporttaste bis zu 420 PS und maximal 950 Newtonmeter Drehmoment freigesetzt. Der Preis hierfür beläuft sich auf 3.510 Euro. Diese Kraftkur lässt den dicken Zuffenhausener in 5,2 Sekunden auf 100 Sachen spurten. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 252 auf 256 km/h. Für deftigeren Sound soll eine neue Sportabgasanlage verantwortlich sein.

Felgen in bis zu 23 Zoll
Passend zur gestiegenen Power bietet TechArt auch ein Aerodynamikpaket an. Es umfasst außer einem Frontspoiler und Seitenschwellern auch einen Dachspoiler sowie eine neue Heckschürze mit integriertem Diffusor. Zusätzlich sind auch zahlreiche Zierteile und Optik-Pakete lackiert oder in Carbon zu haben. Für einen noch fetteren Look sorgen neue 23-Zoll-Räder.

Einzelsitze und Bar im Fond
Das Interieur kann individuell mit verschiedenen Materialien aufgewertet werden. Hierzu gehören unter anderem Carbon, Edelholz und Leder mit Ziernähten. Das originale Volant lässt sich durch ein Sportlenkrad mit Schaltpaddles ersetzen. Ein besonderes Schmankerl kann TechArt im Fond des SUVs einrichten: Die Rücksitzbank wird dann gegen zwei Einzelsitze ausgetauscht, zwischen den beiden Plätzen findet eine kleine Bar samt Ablagefach Platz. Außerdem ist optional ein Entertainment-Paket mit Monitoren in den Kopfstützen der Vordersitze erhältlich.

Bildergalerie: Dieselbrummer mit Doping