Nissan bringt limitiertes Sondermodell des 370Z

Nissan legt den Sportwagen 370Z jetzt als limitiertes Sondermodell auf. Wer sich für den ,Battle" (englisch für Kampf) entscheidet, kommt in den Genuss eines Preisvorteils von 3.000 Euro. Das nach dem Rennwettbewerb ,Nissan Sportscar Battle" benannte Fahrzeug ist auf 50 Exemplare limitiert.

Volle Karbon-Ladung
Das Herzstück des 370Z bleibt unverändert: Der 3,7-Liter-V6 leistet nach wie vor 328 PS. Serienmäßig überträgt eine Sechsgang-Schaltung die Kraft, optional ist eine Automatik mit sieben Stufen im Programm. Die Ausstattung des Sondermodells umfasst 19-Zoll-Felgen mit 245er-Bereifung vorne und 275er-Gummis hinten. Hinzu kommen ein Karbon-Optik-Kit für den vorderen Lufteinlass und den Diffusor hinten, ein Dach in Karbon-Optik, ein Fußmattensatz und eine Kofferraummatte mit gesticktem 370Z-Schriftzug. Die kratzresistente Lackierung ist stets in Silber gehalten.

Wer wird Nummer eins?
Je nach Nummer des Fahrzeugs klebt auf den Türen eine Ziffer zwischen eins und 50. Auf Wunsch bekommt jeder Kunde einen individuellen Aufkleber mit seinem Namen und passender Landesflagge. Das Battle-Sondermodell des Nissan 370Z wird nur als Coupé angeboten und kostet 41.250 Euro.

Heiße Nummer