Tuner schnürt dem kleinen Franzosen ein Power-Paket

MR Car Design holt noch mehr aus dem Renault Clio RS. Der Zweiliter-Vierzylinder des schnellen Zwergs kommt nach einer Leistungssteigerung auf 220 statt 200 PS. Zum Paket gehören eine Änderung der Motorsoftware, ein Fächerkrümmer, ein 200-zelliger Metall-Katalysator und eine Abgasanlage von Akrapovic. Insgesamt sind dafür 4.500 Euro zu berappen.

Gewindefahrwerk und neue Felgen
Das ab Werk schon knackige Fahrverhalten soll durch ein 1.619 Euro teures Gewindefahrwerk von KW noch weiter verbessert werden. Außerdem kann der rasante Franzose damit in einem Bereich zwischen 20 und 50 Millimeter tiefergelegt werden. Eine dezente optische Veränderung bringt ein Radsatz mit schwarzen Felgen von Brock. Die 18-Zöller kommen samt Gummis im Format 225/35 und sind ab 1.290 Euro zu haben.

Bildergalerie: Knackigerer Franzose