Toyota GT86: Marktstart im Herbst 2012

Auf der Tokyo Motor Show Ende 2011 feierte er Weltpremiere, auf dem Genfer Autosalon 2012 (noch bis 18. März) gibt er momentan sein Europadebüt und ab Herbst 2012 kommt er zu den Händlern: Die Rede ist vom Toyota GT86. Der Sportwagen ist künftig zu einem Einstiegspreis von 29.990 Euro zu haben.

Viel mit dabei
Bereits für die Basisversion wird eine umfangreiche Serienausstattung angekündigt. Immer dabei sind Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und 17-Zoll-Leichtmetallräder. Ebenfalls mit an Bord sind ein Multimedia-Audiosystem, eine Zweizonen-Klimaautomatik, ein Tempomat sowie das schlüssellose Zugangs- und Startsystem ,Smart Key". Für Sicherheit sollen ESP und sieben Airbags sorgen, darunter ein Knieairbag für den Fahrer. Optional sind für den GT86 unter anderem eine Leder-/Alcantara-Ausstattung mit beheizbaren Sitzen, eine Einparkhilfe hinten sowie ein Navigationssystem erhältlich. Wer einen noch sportlicheren Look wünscht, kann das so genannte ,Aero-Paket" bestellen. Es umfasst modifizierte Schürzen, Seitenschweller und einen Heckflügel.

200 PS starker Boxermotor
Angetrieben wird der 4,24 Meter lange 2+2-Sitzer über die Hinterräder von einem 200 PS starken Vierzylinder-Boxermotor aus dem Hause Subaru. Subaru selbst bringt ein technisch nahezu identisches Schwestermodell unter dem Namen BRZ. Der GT86 wird serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, für 1.550 Euro extra steht ein Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Verfügung. Das sportliche Innenraum-Ambiente wird durch Sportsitze mit tiefer Sitzposition, Alupedale und ein kleines Sportlenkrad geprägt. Der Kofferraum fasst 243 Liter, die Rücksitzlehnen lassen sich zu einer ebenen Ladefläche umlegen. Bestellt werden kann der Toyota GT86 ab sofort, zu den Händlern kommt der Kompaktsportler ab 15. September 2012. Das Schwestermodell Subaru BRZ kommt bereits im Sommer 2012 auf den Markt. Zu welchem Preis, ist noch nicht bekannt.

Toyota GT86 jetzt bestellbar