Tuner haucht dem BMW 1er M Coupé noch mehr Leistung ein

Mit dem BMW 1er M Coupé hat BMW ein kompaktes Kraftpaket auf die Räder gestellt. Sein Reihensechszylinder mit TwinPower-Turbo-Aufladung sowie Benzin-Direkteinspritzung powert mit satten 340 PS. In 4,9 Sekunden sprintet das Kraftpaket auf Tempo 100, bei 250 km/h wird es abgeregelt.

Neue Sportabgasanlage
Der Tuner Manhart Racing schärft dem starken 1er die Krallen, indem er ihm eine satte Leistungsspritze auf 415 PS für 3.900 Euro verpasst. Die hauseigene Sportabgasanlage inklusive Downpipes und Edelstahl-Endschalldämpfern für 3.799 Euro sorgt nicht nur für ein paar zusätzliche Pferdestärken, sondern auch für einen aggressiven Sound.

Spezielles Gewindefahrwerk
Zu den Fahrwerksmodifikationen gehören ein neues Gewindefahrwerk mit spezieller Abstimmung für 2.580 Euro sowie spezielle Schmiederäder in 20 Zoll Größe. Sie sind vorn mit 245er und hinten mit 295er-Pneus bezogen und kosten 7.499 Euro. Für mehr Anpressdruck auf der Vorderachse gibt es zudem einen handgefertigten Kohlefaser-Frontsplitter inklusive Mittelsteg.

Performance-Sitze
Im Heckbereich spendiert Manhart dem Kraft-Coupé einen Karbon-Diffusor, ebenso sind Karbon-Spiegelkappen zu haben. Für den Innenraum sind Performance-Vordersitze für 2.522 Euro und eine Alcantara-Rückbank zu haben, beides veredelt mit roten Nähten.

Power-Wumme