Fahrwerke und Dämpfer für Audi S3, BMW 3er, Mercedes G und Range Rover

Oud Beijerland (Niederlande), 27. September 2011 – Koni bietet neue Anwendungsmöglichkeiten für zwei verschiedene Produktkategorien an. Der Audi S3 und der BMW 3er E46 können jeweils mit einem Gewindefahrwerk ausgerüstet werden. Beim Mercedes G-Modell und dem Range Rover ist der Einbau von strafferen und stabileren Dämpfern ins Originalfahrwerk möglich.

Gewindefahrwerke für Audi S3 und BMW 3er
Ein noch dynamischeres Fahrverhalten und einen sportlicheren Look sollen Gewindefahrwerke sicherstellen. Sie sind beispielsweise für den Audi A3 der ersten Generation (Typ 8L, Baujahr 1999 bis 2003) und des BMW 3er (1998 und 2007) erhältlich. Für den Audi sind 1.299 Euro fällig, für den BMW E46 1.368 Euro. Mit den Fahrwerken lässt sich die Fahrzeughöhe verändern: Der Audi kann vorne und hinten um bis zu 45 Millimeter tiefergelegt werden. Beim BMW sind bis zu 60 Millimeter vorne und 45 Millimeter an der Hinterachse möglich. Bei beiden Fahrwerken kann zusätzlich noch der Härtegrad eingestellt werden.

Heavy-Track-Dämpfer für Geländewagen
Sowohl für das Mercedes G-Modell aller drei Generationen (1977 bis 2011) als auch den Range Rover der Baujahre 1971 bis 1996 bietet Koni Heavy-Track-Stoßdämpfer an. Sie sollen die Rollbewegungen des Fahrzeugs verringern und sowohl im Gelände als auch auf der Straße für ein besseres Fahrverhalten sorgen. Die Zugstufe der Dämpfer lässt sich individuell einstellen. Der Preis pro Einheit beträgt für den Mercedes 172 Euro. Für den Range Rover kostet ein Dämpfer jeweils 156 Euro, wobei der Preis für Fahrzeuge der Baujahre 1994 bis 1996 gilt.

Gallery: Härter und tiefer