SsangYong SUT-1

Cirencester (Großbritannien), 28. September 2011 –SsangYong präsentiert seinen Pick-up SUT-1 als Serienversion. Das Design der auf dem Genfer Autosalon 2011 gezeigten Studie blieb im Wesentlichen erhalten.

155-PS-Diesel für den 1,8-Tonner
Angeboten werden eine Version mit Hinterradantrieb und eine mit zuschaltbarem Allradantrieb. Statt der Sechsgangschaltung kann auch eine Sechsgangautomatik geordert werden. Der 155 PS starke 2,0-Liter-Diesel produziert ein Drehmoment von 360 Newtonmeter, das von 1.500 bis 2.800 U/min verfügbar ist. 190 Newtonmeter stehen schon bei 1.000 Touren bereit. Die Euro-5-Abgasnorm wird erfüllt. Die sparsamste Version, mit Handschaltung und Hinterradantrieb, verbraucht laut Hersteller 7,1 Liter je 100 Kilometer. Die Schaltversion wird bis zu 171 km/h schnell, die Automatikvariante bleibt einen Stundenkilometer dahinter zurück. Einen Wert für den Standardsprint auf Tempo 100 nennt SsangYong nicht.

Fünf Sitze plus Ladefläche
Das 4,99 Meter lange Auto wiegt 1,8 bis 2,0 Tonnen. Die Kabine hat Platz für fünf Sitze. Die zwei Quadratmeter große Ladefläche bietet Platz für Freizeitgeräte. Das Fahrwerk basiert vorne auf Doppelquerlenkern, hinten auf einer Multilinkachse. Zur Sicherheitsausrüstung gehören ABS, ESP, zwei Airbags sowie Isofix-Befestigungen für einen Kindersitz. Der Preis und der genaue Markteinführungstermin wurden nicht mitgeteilt.

Gallery: Neuer Serien-Pick-up