Scherentüren für den Mercedes SLK

Kaum etwas macht ein Auto so zum Hingucker wie Flügeltüren à la Mercedes SLS oder Scherentüren, wie sie von Lamborghini bekannt sind. Nun kann man auch den neuen Mercedes SLK mit dergleichen nachrüsten.

Scharnier-Set für 1.799 Euro
Der Tuner LSD – das Kürzel steht für Lambo-Style Doors – hat Flügeltürbeschläge für die neue Generation des Roadsters entwickelt. Sie sind mit dem neuen Guided Roller System+ (GRS+) ausgestattet, das mit einstellbarer Rollenführung für mehr Sicherheit und Präzision beim Öffnen und Schließen sorgen soll. Im komplett geöffneten Zustand wird die Tür mit einer zusätzlichen Arretierung fixiert. Die LSD-Beschläge werden mit TÜV-Teilegutachten geliefert, welches bestätigt, dass die Türen alle Sicherheitsstandards erfüllen. Laut LSD hat zudem ein Seiten-Crashtest durch ein vom Kraftfahrtbundesamt akkreditiertes Prüflabor ergeben, dass die LSD-Lösung genauso sicher wie eine Serientür ist. Die Scharniere werden als Set mit Kabelsatz, Befestigungsmaterial und Zubehör für 1.799 Euro angeboten.

Bildergalerie: Mercedes SLK mit Scherentüren