Sportmodell wird gerade auf dem Nürburgring getestet

Wo, außer am Nürburgring, findet man sonst das ideale Revier vor, um ein leistungsstarkes Modell zu testen? Audi nutzt den Eifelkurs derzeit, um den neuen RS 4 Avant zu erproben. Die Neuausgabe des Power-Kombis wird für 2012 erwartet. Jetzt gibt es die ersten Bilder des rasanten Avant.

Debüt zusammen mit A4-Facelift
Der neue RS 4 wird zusammen mit dem gelifteten A4 auf den Markt gebracht. Daher wird das Sportmodell auch das neue Lampendesign erhalten. Trotz Tarnung erkennt man die stärker ausgeprägten Kotflügel, die großen Lufteinlässe in der Frontschürze und die richtig dicken Endrohre.

Motor unklar
In Sachen Motor wird derzeit heftig spekuliert. Es würden zwei Alternativen in Betracht kommen. Realistisch ist – gegen den allgemeinen Turbotrend – der 4,2-Liter-V8-Saugmotor, der auch im RS 5 verwendet wird. Daneben würde dem RS 4 sicher auch der 4,0-Liter-TFSI stehen. Der Turbo-V8 wurde kürzlich für die neuen Ausgaben von S6 und S7 angekündigt. Dort leistet er 420 PS, was sich leicht nach oben schrauben ließe. Der Vorteil des Turbos: Er würde ein viel höheres Drehmoment als der Sauger generieren. In den genannten Modellen schafft der Motor bereits 550 Newtonmeter. Im S8 wird das Triebwerk sogar 520 PS und 650 Newtonmeter leisten.

Bildergalerie: Avant rasant