Renault Grand Kangoo

Renault ergänzt die Palette seines Hochdachkombis um den Grand Kangoo für bis zu sieben Personen. Mit 4,60 Meter ist das Auto stolze 38 Zentimeter länger als der normale Kangoo. Die Sitzbank in der zweiten Reihe ist asymmetrisch geteilt umklappbar. Durch einen Gelenkmechanismus schwenkt die Sitzfläche von selbst herunter, sodass die Rückenlehne danach auf einer Ebene mit dem Laderaumboden liegt. Die dritte Reihe besteht aus zwei längs verschiebbaren Einzelsitzen, die sich nach vorne wickeln und dann ausbauen lassen. Zudem ist die Lehne des Beifahrersitzes umklappbar. Den Zustieg zur dritten Sitzreihe ermöglichen Schiebetüren auf beiden Seiten. Am Heck gibt es serienmäßig asymmetrische Türen, eine Klappe ist auch gegen Aufpreis nicht bestellbar.

Bis zu 4,6 Kubikmeter Ladevolumen
In siebensitziger Konfiguration fasst das Ladeabteil des Grand Kangoo je nach Position der Sitze in der dritten Reihe 300 bis 400 Liter. Sind die beiden Sitze nach vorne gewickelt, ergibt sich ein Ladevolumen von 750 Liter. Nach dem Ausbau der beiden Einzelsitze und mit umgeklappter zweiter Reihe passen bei dachhoher Beladung 4,6 Kubikmeter Gepäck. Ein Trennnetz schützt die Passagiere vor losen Gepäckstücken. Bei einer Ladelänge von 1,86 Meter müsste sogar ein 28-Zoll-Trekkingrad unzerlegt Platz haben. Mit umgeklapptem Beifahrersitz lässt sich selbst eine 2,90 Meter lange Leiter verstauen.

110-PS-Diesel und Sechsgang-Schaltung
Als Motorisierung steht ausschließlich der 110 PS starke Diesel dCi 110 mit 240 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung. In Kombination mit der serienmäßigen Sechsgang-Schaltung beschleunigt der Grand Kangoo in 13,0 Sekunden von null auf 100 km/h und ermöglicht bis zu 170 km/h. Den Verbrauch gibt Renault mit 5,5 Liter pro 100 Kilometer an. Zur Serienausstattung gehören ein CD-Radio mit MP3-Funktion, eine Klimaanlage, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber vorne, eine Fahrlicht- und Scheibenwischerautomatik, Nebelscheinwerfer und ein höheneinstellbarer Fahrersitz. Auch ESP und vier Airbags sind Serie, Kopfairbags sind anders als bei anderen Kangoo-Versionen nicht verfügbar. Der Preis für das neue Modell beträgt 20.190 Euro. Sieben Sitze sind Serie. Wer will, kann den Grand Kangoo aber auch als Fünfsitzer bestellen, dann spart man 300 Euro.

Viel Platz für wenig Geld