Tuning von Hartge für das BMW 6er Coupé

Das BMW 6er Coupé strahlt eine Mischung aus Eleganz und Dynamik aus. Für alle, die es noch eine Nummer sportlicher haben wollen, bietet Hartge für den Zweitürer jetzt ein umfangreiches Tuningprogramm an. Es umfasst optische Maßnahmen ebenso wie Fahrwerkskomponenten und Leistungssteigerungen.

Knapp 500 PS sind möglich
Für alle drei verfügbaren Motoren bietet Hartge zusätzliche Pferdestärken an. Der 4,4-Liter-Achtzylinder des 650i kann von 407 auf 490 PS gebracht werden. Gleichzeitig steigt das Drehmoment von 600 auf 720 Newtonmeter. Im 640i mit Dreiliter-Sechszylinder und serienmäßigen 320 PS sind bis zu 384 PS und 540 Newtonmeter möglich. Und auch aus dem Diesel-6er holt der Tuner mehr Power: Das Dreiliter-Aggregat des 640d weist ab Werk 313 PS und 630 Newtonmeter auf. Hartge macht daraus 362 PS und 730 Newtonmeter. Für die Leistungssteigerungen werden zwischen 2.555 und 2.990 Euro fällig.

Sportfedern und große Räder
Einen markanteren Sound soll eine neue Auspuffanlage liefern. Sie besteht aus einem Mittelschall- sowie einem Nachschalldämpfer mit runden Doppelendohren aus Edelstahl und ist ab 3.154 Euro erhältlich. Sportfedern rücken die 6er-Karosserie näher an den Asphalt – vorne um 30 und hinten um 25 Millimeter. Für einen stattlichen Auftritt sorgen neue Räder in unterschiedlichen Designs und in den Größen 19 beziehungsweise 21 Zoll. Sie sind entweder in Silber, in Matt-Schwarz, in Schwarz glänzend oder in einer der BMW-Außenfarben erhältlich. Die Preise pro Radsatz beginnen bei 3.927 Euro.

Bildergalerie: BMW 6er von Hartge