Jaguar F-Type

Jaguar baut einen kleinen Roadster namens F-Type. Dies kündigte die Marke im Vorfeld der New York International Auto Show (6. bis 15. April 2012) an. Der zweisitzige Roadster wird voraussichtlich Mitte 2013 starten. Er knüpft an die auf der IAA im Herbst 2011 präsentierte Coupé-Studie C-X16 an.

Neue Benzinmotoren
Der F-Type erhält wie der XJ und der XK eine steife und gewichtssparende Aluminium-Monocoque-Karosserie. Außerdem sollen neue Benzinmotoren unter die Haube kommen. Prototypen werden ab sofort auf öffentlichen Straßen getestet. Die Vorserienfahrzeuge kommen aus dem Jaguar Werk Castle Bromwich, wo der Roadster auch produziert wird. Details zu Modellpalette, Technik und Ausstattung wird Jaguar noch 2012 bekannt geben.

Gallery: Neuer Roadster kommt