Mischung aus Kombi und Coupé kommt 2012 auf den Markt

Endspurt für die Erlkönige des CLS Shooting Break: Mercedes wird das neue Modell, eine Mischung aus Kombi und Coupé, 2012 auf den Markt bringen. Die ersten Fotos der Prototypen zeigen das Fahrzeug fast ungetarnt. Nur am Heck will der Hersteller die Katze noch nicht aus dem Sack lassen. Ob der CLS-Abkömmling also exakt genauso aussieht wie der bislang auf Messen gezeigte Concept Shooting Break, ist noch offen.

Mit CLS und E-Klasse auf einer Produktionslinie
Unter der Haube werden dieselben Motoren wie im CLS arbeiten. Im Concept Shooting Break steckte bereits der 3,5-Liter-V6-Benziner mit 306 PS aus dem CLS 350. Gebaut wird die Serienversion des Shooting Break – oder wie auch immer das Modell am Ende heißen wird – im Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen. Dort wird er zusammen mit dem CLS und der E-Klasse-Limousine auf einer Produktionslinie vom Band rollen.

Bildergalerie: CLS Shooting Break