Skoda Citigo Sport: Tiefergelegt und verspoilert ab Werk

Den Skoda Citigo gibt es demnächst auch im Racing-Look als Citigo Sport. Dieser basiert auf der Ausstattungsversion Ambition und ist als Drei- und Fünftürer zu haben. Für einen knackigen Auftritt bekommt der kleine Tscheche schwarze 15-Zoll-Alus verpasst, zudem wird die Karosserie um 15 Millimeter tiefergelegt. Spoiler an Front- und Heckschürze sowie einen Diffusor gibt es ebenso ab Werk wie getönte Fondscheiben. Ein auf's Dach und die Hauben geklebter Rennstreifen, der farblich zur jeweiligen Lackfarbe kontrastiert, soll die Besonderheit unterstreichen. Das Heck, die unteren Türläufe und die Außenspiegel zieren weitere Streifen. Das Auto ist in Weiß, Rot und Schwarz bestellbar.

Leder und Kontrastfarben innen
Das Drei-Speichen-Lenkrad ist ebenso mit rot vernähtem Leder bezogen wie der Handbremsgriff und der Schaltknauf. Für die Sitze gibt es spezielle Bezüge in Rot, Grau und Schwarz. Die Fußmatten sind rot umnäht, die Instrumententafel wird grau lackiert. Der Fahrzeugschlüssel trägt einen breiten roten Streifen und die Aufschrift ,Sport".

Wahlweise 60 oder 75 PS
Unter der Haube arbeitet ein Einliter-Ottomotor, der wahlweise 60 oder 75 PS leistet. Der schwächere Benziner verbraucht laut Hersteller 4,1 Liter auf 100 Kilometer und emittiert 95 Gramm CO2 pro Kilometer. Eine manuelle Fünfgang-Box oder ein automatisiertes Schaltgetriebe übertragen die Kraft an die Räder.

Noch kein Preis
Der Citigo Sport soll laut einer Skoda-Sprecherin ab Mitte Februar 2013 bestellbar sein, zum Preis gibt es noch keine Information.

Bildergalerie: Ready, steady, Citigo!