Chevrolet präsentiert auf der SEMA Show veredelte Sonic und Cruze

Kleine Autos werden in den USA seit jeher belächelt, treten jedoch langsam aber sicher ihren Siegeszug an. Chevrolet widmet ihnen auf der größten Tuning- und Zubehörmesse der Welt, der SEMA Show in Las Vegas, daher einen großen Auftritt. Vom 1. Bis 4. November 2011 stellen die Amis aufgemotzte Ausgaben der Modelle Sonic, in Europa als Aveo bekannt, und Cruze aus. Die meisten davon sind mit Konzept-Teilen aus dem Z-Spec-Zubehörprogramm ausgerüstet.

Sonic und Cruze mit Turbomotor
Der Chevrolet Sonic ist ein Kleinwagen und erst im Herbst 2011 als Schrägheck- und Stufenhecklimousine auf den US-Markt gekommen. Der Cruze ist mittlerweile seit einem Jahr auf dem Markt und hat sich laut Chevrolet zum bestverkauften Fahrzeug Chevrolets und des Kompakt-Segments gemausert. Als Antriebe dienen ein 1,4-Liter-Vierzylinderturbo mit 140 PS sowie ein gleich starker 1,8-Liter-Saugmotor. Die gleichen Motoren arbeiten im Chevrolet Cruze.

Sonic Z-Spec #1
Beim ausgestellten Sonic Z-Spec #1 handelt es sich um ein Schrägheck-Modell mit Turbomotor. Der Fünftürer wurde rundum mit Spoilern, einem anderen Grill und Dekors versehen. Dazu kommen eine knallrote Lackierung und Konzept-Felgen in 18 Zoll. Auch der Innenraum wurde teilweise rot gefärbt. Die Sitze wurden um perforierte schwarze Wildlederelemente ergänzt. Des Weiteren wurde das Interieur mit Sportpedalen, einem Sportschaltknauf und einem unten abgeflachten Lenkrad ausgestattet. Die technischen Veränderungen beinhalten stärkere Bremsen, eine strömungsoptimierte Abgasanlage und ein neues Fahrwerk.

Sonic Z-Spec #2
Der Sonic Z-Spec #2 hat ebenfalls den 1,4-Liter-Turbo unter der Haube, ist weiß lackiert und mit roten Akzenten versehen. Das Spoilerwerk kommt optisch aggressiver daher als beim roten Sonic. Modifiziert wurde wiederum der Grill, in den Radhäusern drehen sich 18-Zoll-Konzept-Felgen. Die Insassen nehmen auf Rennsitzen Platz. Auch beim Z-Spex #2 wurden eine aufgerüstete Bremse, eine neue Abgasanlage und neue Fahrwerkteile verbaut.

Sonic Z-Spec 4D Concept und Sonic Dusk
Neben den gepimpten Schrägheck-Sonics stellt Chevrolet auch zwei umgestylte Stufenheck-Versionen des Kleinwagens aus. Spoiler, 18-Zoll-Räder, Sportabgasanlagen und stärkere Bremsen sind auch bei diesen Fahrzeugen zu finden. Zusätzlich wird der Hersteller noch ein paar bislang geheime Tuning-Sonics präsentieren.

Coole Cruzes
Auch zwei getunte Ausgaben des Cruze stellt Chevrolet aus. Der Cruze Z-Spec wird mit einem Aerodynamik-Kit, 18-Zöllern sowie einem neuen Grilldesign präsentiert und soll damit wie ein Tourenwagen aussehen. Die Rennoptik wird durch ein Streifendekor unterstrichen. Die Innenraumveredlung besteht unter anderem aus speziellen Sitzen, Pedalen im Rennwagen-Stil, einem neuen Schaltknauf und einem anderen Lenkrad. Der Cruze Dusk kommt etwas zurückhaltender daher: Mit dezenter gestalteten Spoilern, einem neuen Grill und dunkel gefärbten Felgen. Die Innenraumveredelung beinhaltet neben neu designten Sitzen, einem neuen Schaltknauf, Sportpedalen, neuen Innenverkleidungen und einem Lenkrad mit Wildlederbezug ein aufwendiges Audio-System.

Kleine Chevys ganz groß