Tuner TechArt präsentiert Porsche Cayenne S Diesel im Sport-Kleid

Der Tuner TechArt spendiert dem Porsche Cayenne S Diesel ein Aerodynamik-Kit. Auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2013) wird das Drehmoment-Monster im Sportdress erstmals gezeigt. Vorn ist der gepfefferte Cayenne an einem dreiteiligen Frontspoiler mit integrierten Luftführungen zu erkennen. Zwei Luftöffnungen in der Karbon-Motorhaube lassen dem Achtzylinder-Turbodiesel genügend Luft zum Atmen. Auf Wunsch gibt es verschiedene Lichtsysteme, so eine LED-Einheit. Sie kombiniert Tagfahrlicht, Standlicht, Parklicht und Blinkleuchten in einem Gehäuse. Die Leuchtstärke passt sich automatisch an die gewählte Fahrlichtschaltung an. Das Tagfahrlicht wird zur besseren Signalwirkung der Blinker beim Abbiegen gedimmt.

Neue Spoiler und Schürzen
Eine neue Frontschürze und Seitenschweller unterstreichen das sportliche Erscheinungsbild. Am Heck fallen ein Dachspoiler und eine Heckschürze mit integriertem Diffusor und zwei Reflektoren auf. Zierteile und Optik-Pakete können in Wagenfarbe oder in Kohlefaser-Optik bestellt werden, besondere Felgen stehen in bis zu 23 Zoll Größe zur Verfügung. Das Abgas des 382 PS starken Motors wird über die zweiflutigen Endrohre des Sportauspuffs entsorgt. Gegenwärtig arbeitet der Tuner an einem Leistungskit für den ohnehin schon 850 Newtonmeter starken Dieselmotor.

Lenkrad mit Schaltpaddles
Weiterhin kann der Tuner den Innenraum mit Leder, Karbon und Edelholz aufwerten und hat Features wie ein Multifunktions-Sportlenkrad mit Schaltpaddles im Programm. Optional ist ein Entertainment-Paket mit zwei Bildschirmen in den vorderen Kopfstützen und eine klappbare Einzelsitzanlage im Fond bestellbar. Und: Gegen Aufpreis gibt es eine Mittelkonsoleneinheit mit 12-Volt Steckdose, Bar und Ablagefach.

Sport-Dress für den Öl-Heizer