Mini Clubman Bond Street: Sondermodell für die Shopping-Tour

Nein, mit James Bond hat die Sonderauflage dieses Mini nichts zu tun, auch wenn die Überschrift das vermuten lässt. Doch wer den Geheimagenten Ihrer Majestät mit ,nobel", ,elegant" und ,britisch" in Zusammenhang bringt, findet durchaus Parallelen zur Bond Street in London, der eigentlichen Namensgeberin für den Spezial-Mini-Clubman, der auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2013) seine Weltpremiere feiern wird.

Name der Straße
Der Clubman Bond Street trägt den Namen der exklusivsten Einkaufsstraße in der britischen Hauptstadt London. Dort haben laut Mini klassischer Stil, britische Lebensart und Qualität Tradition. Da in Westminster soll der Mini Clubman Bond Street eine gute Figur machen. Dafür wird er in ,Midnight Black metallic" lackiert, dem Dach, den Außenspiegelkappen, den unteren C-Säulen und dem Motorhaubenstreifen wird ,Cool Champagne" als Kontrastfarbe verpasst. Zur Innenausstattung gehören exklusiv gestaltete Sportsitze und eine lederbezogene Instrumententafel.

Vier Motoren zur Auswahl
Der Bond-Mini ist ab März 2013 als Cooper Clubman mit 122 PS, als Cooper D Clubman mit 112 PS, als Cooper S Clubman mit 184 PS und als Cooper SD Clubman mit 143 PS zu haben. Alle Motoren werden serienmäßig mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe oder auf Wunsch mit einer Sechsgang-Automatik kombiniert.

Ab 26.150 Euro
Die 17 Zoll großen schwarzen Alus im Zweispeichen-Design tragen einen Dekorring in der Farbe ,Cool Champagne". Auf den Seitenblinkereinfassungen und den Einstiegsleisten ist der Schriftzug ,Bond Street" zu lesen. Speziell zugeschnitten ist die Innenausstattung mit Leder-Sportsitzen und kontrastierenden Kedern. Auch die Instrumententafel trägt einen Ledermantel. Zur Serienausstattung gehören – wie sollte es für eine London-Sondermodell auch anderes sein – Nebelscheinwerfer. Obendrauf kommen eine Klimaautomatik, ein Bordcomputer, Regen- und Lichtsensoren, ein Lederlenkrad mit Bedientasten, ein Tempomat und eine Höhenverstellung für den Beifahrersitz. Darüber hinaus sind ein Ablagenpaket und ein Lichtpaket Bestandteile des Ausstattungsumfangs für den mindestens 26.150 Euro teuren Clubman Bond Street.

Bildergalerie: Ihr neuer Wagen, Mr. Bond?