Nächste Generation des Roadsters startet Anfang 2012

SL: Diese beiden Buchstaben üben seit dem legendären Flügeltürer von 1954 eine besondere Magie auf Mercedes-Fans aus. Gleichzeitig steht der SL aber auch für Modellzyklen außerhalb der Norm: Der R 107 (1971-1989) war 18 Jahre auf dem Markt, sein Nachfolger R 129 (1989-2001) brachte es auf 12 Jahre. Auch der gegenwärtige SL mit dem Code R 230 ist bereits seit zehn Jahren im Modellprogramm der Schwaben. Doch jetzt naht die Ablösung mit großen Schritten, wie frische Erlkönigbilder zeigen.

Familien-Ähnlichkeit
Mit einem Mix aus Elementen des SLK und des SLS fügt sich der künftige SL perfekt in die aktuelle Sportwagen-Familie von Mercedes ein. Dabei wächst der SL leicht auf rund 4,70 Meter. Das Plus soll dem Kofferraum zugute kommen, in den sich wie gehabt das Klappdach faltet. Nicht nur bei der Blechmütze heißt die Devise Leichtbau, denn der aktuelle SL bringt stramme 1,8 Tonnen auf die Waage. Mithilfe eines intelligenten Materialmix sollen über 100 Kilogramm eingespart werden. Die Diät soll gemeinsam mit einem verfeinerten Fahrwerk für mehr Agilität sorgen. Ein Plus an Sicherheit bieten die Assistenzsysteme aus E- und S-Klasse.

Hybrid ja, Diesel vielleicht
Motorenseitig wird die Palette mit dem 306 PS starken SL 350 beginnen, darüber rangiert der SL 500 mit 4,7-Liter-Biturbo-V8 und mindestens 408 PS. Ersatzlos gestrichen wird der SL 600, er lag bislang bereits sehr nahe am SL 63 AMG. Dieser bleibt mit 525 PS im Programm, gekrönt wird das Angebot vom SL 65 AMG mit 630 PS und 1.000 Newtonmeter Drehmoment. Als so gut wie gesetzt gilt der SL 400 Hybrid mit 299 PS und einem 27 PS starken Elektromotor. Er soll besonders auf dem US-Markt Kunden gewinnen. Noch offen ist hingegen die Möglichkeit eines SL 350 CDI BlueTec. Der 258 PS starke Diesel erfüllt die Euro-6-Norm, aber hier dürfte die mögliche Nachfrage eine entscheidende Rolle spielen. Sehr wahrscheinlich wird man in Stuttgart genau beobachten, wie sich das BMW 640d Cabrio entwickelt. Offiziell vorgestellt wird der neue Mercedes SL auf der Detroit Motor Show im Januar 2012, der Marktstart ist für das Frühjahr angesetzt.

Bildergalerie: Erwischt: Mercedes SL