Über 400.000 Euro für die Retro-Sportler von Lyonheart Cars

Die beiden Luxus-Sportwagen Lyonheart K Coupé und K Cabrio sind eine Hommage an den Jaguar E-Type und werden im englischen Coventry von Hand gefertigt. Die Produktion der auf 250 Stück begrenzten Kleinserie beginnt im Dezember 2013, nun nennt Lyonheart Cars erstmals Preise für die edlen Brüder.

Über 400.000 Euro
428.400 Euro müssen Liebhaber britischen Sportwagen-Designs für das Coupé ausgeben, 446.250 Euro kostet das Cabrio. Doch wer ein Löwenherz sein eigen nennen will, braucht nicht nur eine gut gefüllte Portokasse, sondern jede Menge Geduld. Aufgrund der Nachfrage beträgt die Lieferzeit der Lyonheart K-Modelle derzeit 18 bis 24 Monate.

Moderne Interpretation des Jaguar E-Type
Dabei war anfangs gar keine Serienproduktion des Nobel-Sportlers geplant. Alles begann 2011 mit dem 50-jährigen Jubiläum des Jaguar E-Type und dem Wunsch eines betuchten Schweizers nach einer modernen Interpretation der Legende. Die Designer Robert Palm und Bo Zolland setzten die Sehnsucht des Eidgenossen in die Tat um und schufen den Growler E 2011 auf Basis des aktuellen Jaguar XKR. Das Einzelstück sorgte für Aufsehen. Als sich die Anfragen häuften, entschied man sich dafür, eine Kleinserie des Retrosportwagens aufzulegen. Die Geburtsstunde des Lyonheart K.

5,0-Liter-Achtzylinder
Der Löwen Herz ist ein 5,0-Liter-Achtzylinder mit 575 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h gelingt den Lyonheart-K-Modellen in 3,9 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit beträgt elektronisch abgeregelte 300 km/h. Laut Hersteller werden 50 Prozent der Kleinserie an Kunden in Europa gehen, 20 Prozent in den Nahen Osten und 30 Prozent nach China.

Brüder Löwenherz erhalten Preis