Gemballa tunt SUV: Aero-Kits für Porsche Cayenne

Die Tuning-Firma Gemballa ist bekannt für ihre markanten Fahrzeugumbauten. Die Kunst des Veredelns macht auch vor dem Porsche Cayenne nicht halt. So bieten die Leonberger Aerodynamik-Teile in zwei verschiedenen Kits an. Alle Komponenten können direkt an den Originalbefestigungen montiert werden.

Mächtiger Rücken und breite Backen
Das ,GT Aero 1" genannte Set umfasst ein auffälliges Frontschürzenunterteil, mächtige Seitenschweller und einen Heckschürzenansatz als Blickfang. Das muskulöse Heckteil setzt die 1.390 Euro teure Abgasanlage besser in Szene. Das Kit Nummer 1 ist für 13.200 Euro zu haben. Wem die optische Präsenz des Cayenne damit nicht reicht, kann Kit Nummer 2 buchen. Zum Preis von 16.800 Euro umfasst es alle Komponenten der Nummer 1, darüber hinaus lassen vier Kotflügelverbreiterungen den Gelände-Porsche in die Breite wachsen. Wer schon das erste Kit hat, bekommt die Verbreiterung auch einzeln. Alle neuen Anbauteile sind übrigens aus Karbon gefertigt.

22 Zoll Größe: Schmiede- oder Gussräder
Als Ergänzung für den breiten Umbau empfiehlt der Tuner 22-Zoll-Räder in Schmiedetechnik. Laut Gemballa wiegen die Rundlinge nicht mehr als die zwei Zoll kleineren Serienräder. Die mit 295er-Reifen bezogenen Kompletträder kosten als Satz 13.000 Euro. Auf Wunsch sind auch 22-Zoll-Gussräder mit 315er-Pneus ab 3.690 Euro erhältlich.

Richtig breit