Mehr Power: Hartmann macht dem VW T5 richtig Beine

Der VW Multivan der Baureihe T5, auch bekannt unter seinem Spitznamen Bulli, hat jede Menge Freunde. Und die mögen es manchmal, wenn sie ihren großen Partner etwas aufregender stylen und stärken (lassen) können. Zum Beispiel die Firma Hartmann Tuning bietet mit dem Vansports-Programm eine sportliche neue Mode für den Bulli an. ,T5 Prime" heißt das Ergebnis der Tuning-Kur und fällt durch einen Frontspoiler, Seitenschweller und eine geänderte Heckschürze auf. Aus letzterer schauen vier Abgas-Endrohre mit 80 Millimeter Durchmesser vorwitzig nach hinten. Die Abgasanlage kostet 1.499 Euro.

30 Millimeter tiefer
Für ein agileres Bulli-Erscheinungsbild auf dem Asphalt sorgen Hochleistungs-Sportfedern, welche den großen VW um 30 Millimeter absenken. Pro Achse ist die Absenkung ab 1.363 Euro zu haben. Zudem sind viele verschiedene Räder-Designs mit attraktiven Finishes lieferbar. Der Innenraum des Multivan wird mit Karbon-Dekor, Fußmatten mit Hartmann-Tuning-Logo sowie Alu-Pedalauflagen verschönert.

Bis zu 212 Diesel-PS
Die Leistung des Zweiliter-Diesels powert der Tuner per Power-Kit von 140 auf 166 PS. Das Drehmoment steigt von 340 auf 395 Newtonmeter an. Beim Zweiliter-BiTDI geht es von 180 PS und 400 Newtonmeter auf 212 Pferdestärken und 460 Newtonmeter hoch. Die Kits kosten inklusive Montage jeweils 1.844 Euro. Noch dynamischer kommt der T5 Prime mit dem so genannten Gaspedal-Kit für 470 Euro ins Rollen, welches das Seriensignal im T5 optimiert und für eine flottere Ansprache sorgt.

Bulligerer Bulli