Lamborgini zeigt Jubiläumsmodelle in Shanghai

Stellen Sie sich vor, sie haben Geburtstag und beschenken deshalb andere. Genau das macht jetzt Lamborghini: Auf der Automesse in Shanghai (21. bis 29. April 2013) zeigt die Sportwagenschmiede gleich zwei besondere Modelle zum 50-jährigen Jubiläum der Marke.

Mehr Kraft zum Fest
Am aufsehenerregendsten ist ohne Zweifel der Lamborghini Aventador LP 720-4 50º Anniversario: Wie Kenner schon an der Typbezeichnung sehen, gibt es ein Leistungsplus von 20 auf nun 720 PS. Möglich wird das durch eine spezifische Motorkalibrierung des 6,5-Liter-V12. So gerüstet, beschleunigt das Jubiläumsmodell in 2,9 Sekunden von null auf 100 km/h, bei 350 km/h ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Neu gestaltet und aerodynamisch optimiert wurden sowohl die Frontpartie als auch das Heck. Die vorderen Lufteinlässe und der Spoiler wurden vergrößert, hinten gibt es einen vergrößerten Diffusor zu sehen. Laut Lamborghini konnte mit den Maßnahmen die aerodynamische Effizienz gegenüber dem normalen Aventador um mehr als 50 Prozent gesteigert werden.

Gelbe Seiten
Der Jubiläums-Aventador ist weltweit auf 100 Exemplare limitiert, eine Plakette im Innenraum dokumentiert die Seriennummer. Standardlackierung ist ,Giallo Maggio" (Mai-Gelb). Sie erinnert an die Gründung der Lambo-Autosparte im Mai 1963, zugleich ist Gelb die beliebteste Farbe für Fahrzeuge der Marke. Die Felgen hingegen sind in Schwarz gehalten. Einen Bezug zur Lamborghini-Heimat, der Emilia Romagna, stellen die Innenfarben her. Zur Wahl stehen hier Schwarz-Braun oder ein Gelbton. Auch vom kleineren Gallardo 560-2 bringt Lamborghini ein Jubiläumsmodell auf den Markt. Die weiß lackierten Wagen besitzen unter anderem den großen Heckflügel des Gallardo Superleggera.

Gelbe Seiten