Tuning von TechArt für den Porsche 911 Carrera

Gerade erst kommt der neue Porsche 911 Carrera auf dem Markt, schon gibt es erste Möglichkeiten der Individualisierung. TechArt bietet für den frisch aufgelegten Sportwagen-Klassiker ein umfangreiches Programm für Exterieur und Interieur an.

Räder in 20 und 21 Zoll
Für einen geschärften Auftritt hat der schwäbische Tuner das ,Formula"-Leichtmetallrad in 20 und 21 Zoll im Angebot. Das Fünfspeichen-Design lässt ausreichend freie Sicht auf die Bremsanlage, deren Sättel optional in Wunschfarbe lackiert werden können. Alternativ dazu kann das Schmiederad ,Formula III forged" mit fünf Doppelspeichen in den gleichen Größen geordert werden. Die Heckpartie lässt sich durch neue Sportendrohre markanter gestalten. Die Auspuffenden aus poliertem Edelstahl sind entweder als Doppeloval oder in der klassischen Rundausführung zu haben. Außerdem hat TechArt für den 911 Carerra und Carrera S Exterieur-Optikpakete aus Karbon im Programm.

Leder, Alcantara und Karbon
Für die Kabine des Elfer gibt es ebenfalls Individualisierungsmöglichkeiten. So sind verschiedene Ausstattungen in Leder oder Alcantara erhältlich. Ob Ziernähte in Kontrastfarbe, Rautenoptik ungewöhnliche Farbkombinationen – den Wünschen der Kunden sind laut Tuner kaum Grenzen gesetzt. Bestellbar ist auch ein handgefertigtes Dreispeichen-Sportlenkrad, welches mit neuen Schaltpaddles bestückt werden kann. Wer will, kann das Cockpit mit Zierleisten aus Karbon aufwerten lassen. Alle Tuningkomponenten für den neuen Porsche 911 stellt TechArt ertsmals auf dem Genfer Autosalon 2012 (8. bis 18.März) vor.

Bildergalerie: Elfer ganz individuell