Spieler bekommen neue Dienstwagen und ein Fahrtraining

Die Bundesliga-Profis des FC Schalke 04 erlebten eine Übungseinheit der besonderen Art: Automobilpartner Volkswagen hatten zum Fahrsicherheitstraining ins ADAC-Zentrum nach Haltern eingeladen. Im Anschluss nahmen Huub Stevens, Klaas-Jan Huntelaar, Julian Draxler und weitere Spieler ihre neuen VW-Dienstfahrzeuge in Empfang.

Bremsen, Ausweichen, Fahren auf Glätte
Auf dem Programm des Trainings, das von den Experten der Volkswagen driving experience geleitet wurde, standen Übungen wie richtiges Bremsen, Ausweichen, Fahren auf glattem Untergrund und Gegenlenken. Die Schulungsgeräte hatten es in sich: 18 VW Golf R mit 270 PS und Allradantrieb – natürlich in Blau.

Sicher und pünktlich zum Training
Die 35 Schalker waren mit Spaß und Konzentration bei der Sache. ,Das ist genau die richtige Mischung, um die schwierigen Übungen anzugehen. Ich hoffe, der Tag trägt dazu bei, dass die Spieler sicher und pünktlich zum Training kommen", stellte Horst Heldt, Sport-Vorstand des Bundesligisten, fest. Und auch Trainer Huub Stevens resümierte: ,Das war eine schöne Veranstaltung für die Mannschaft, die auch das Wir-Gefühl stärkt!"

Taxifahrten der besonderen Art
Nach dem Sicherheitstraining erlebten die Schalker, was in der Modellpalette des VW-Konzerns steckt. Sie fuhren Renntaxi mit Trainern der Volkswagen driving experience, dafür standen unter anderem Fahrzeuge wie der VW Polo R WRC, der Golf R, der Bentley Continental GTC, der Audi R8 und der Audi TT RS bereit. Torjäger Klaas-Jan Huntelaar probierte sie alle aus. ,Das war klasse, all die verschiedenen Autos zu erleben. Mich hat am meisten beeindruckt, in welchen Situationen die Autos noch beherrschbar sind und welchen Belastungen sie dabei scheinbar mühelos standhalten". Zudem konnten die Kicker verschiedene VWs wie den Beetle Turbo und den Golf Blue-e-Motion Probe fahren. Großes Interesse an der E-Mobilität zeigte dabei Verteidiger Christoph Metzelder. ,Diese Technologie ist für mich beim Autofahren das Thema der Zukunft", sagte der Vize-Welt- und Europameister. Er hatte sich selbst einen Touareg Hybrid als Dienstfahrzeug bestellt.

Erstligisten werden unterstützt
Neben dem FC Schalke sponsert Volkswagen auch Vereine wie den VfL Wolfsburg, Hannover 96 und Werder Bremen.

Bildergalerie: VWs für Schalke-Profis