Produktionsstart in Japan lüftet ein Geheimnis

Wirklich freundlich, diese Japaner: Im Hofu-Stammwerk in Hiroshima startet Mazda die Produktion des neuen 6 und als erstes Auto rollt der bislang noch nicht gezeigte Kombi in europäischer Ausführung vom Band.

Dynamische Linie
Zu sehen ist, dass der neue Mazda 6 Kombi die sportliche Linie der Limousine aufgreift, ohne die Optik des Vorgängers komplett zu verleugnen. Unter dem edlen Gewand werden sparsame Skyactiv-Motoren arbeiten, die bereits im CX-5 zum Einsatz kommen. Sie leisten zunächst zwischen 150 und 175 PS. Der künftige 6 wird das erste Mazda-Modell mit einem speziellen System zur Rückgewinnung von Bremsenergie sein, es hört auf den Namen i-ELOOP.

Premiere in Moskau
Sein Debüt gibt der neue Mazda 6 als Limousine Ende August 2012 auf dem Autosalon in Moskau. Der Kombi stößt vermutlich einen Monat später auf dem Salon in Paris dazu. Der Verkauf des 6 in Europa und in Japan (dort heißt er Atenza) beginnt Ende 2012.

Neuer Mazda 6 Kombi