G-Power: BMW 1er mit 435 PS

Nicht nur das ,M" im Namen weist das BMW 1er M Coupé als Mitglied der M-Familie aus, sondern auch seine Technik. Besonders eng ist da der Verwandtschaftsgrad zum M3, mit dem es sich die Vorder- und Hinterachskonstruktion teilt. Nur seitens der Leistung spielt der M-1er nicht in der gleichen Liga wie der Rest der Familie. Abhilfe schafft hier der Tuner G-Power.

Vergrößerter Kühlkreislauf
Der Veredler will den BMW 1er M zu den übrigen M-Modellen aufschließen lassen. Der 340-PS-Sechszylindermotor des M Coupé wird umfassend modifiziert. Das beginnt mit strömungsoptimierten Downpipes zur Reduzierung der Abgastemperatur, sowie einem vergrößerten Kühlkreislauf für den Ladeluftkühler. Das soll die Betriebstemperatur des Triebwerks immer im leistungsoptimalen Bereich zu halten.

Leichtere Titan-Abgasanlage
Eine Titan-Abgasanlage mit auf Wunsch aus Karbon gefertigten Endrohren soll sich um einen sportlich sonoren Klang kümmern. Der Sound kann über eine drahtlos aktivierbare Klappensteuerung auf Rennsportniveau gesteigert werden. Der Auspuff soll etwa 20 Kilogramm leichter sein als das Serienpendant. Die Kur umfasst auch die Änderung der Motorsoftware sowie eine moderate Anhebung des Ladedrucks.

4,5 Sekunden auf Tempo 100
Die Änderungen lassen die Leistung von 340 auf 435 PS und das Drehmoment von 500 auf 550 Newtonmeter wachsen. Damit überbietet der G-Power 1er den M3 um 15 PS und 195 Newtonmeter Drehmoment. So gerüstet, katapultiert sich der gepowerte Einser in 4,5 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht bei 300 km/h seine Spitze.

Auf Wunsch mit Keramikbremse
Der getunter Münchner rollt auf 20-Zöllern, die an einem in Höhe und Druckstufe einstellbaren Gewindefahrwerk befestigt werden. Beim Bremsen hilft eine Sechs- beziehungsweise Vierkolben-Bremsanlage mit 396 Millimeter großen Scheiben vorn. Die Rundlinge sind wahlweise aus Stahl oder Keramik gefertigt. Das Leistungskit kostet inklusive Abgasanlage 12.183 Euro. Ab 5.325 Euro ist der Radsatz zu haben, das Gewindefahrwerk ist 2.048 Euro teuer und die Keramikbremse kostet 17.207 Euro für vorn und 14.016 Euro für hinten.

G-Power: BMW 1er mit 435 PS