Kleinserie: Carlsson CB 20S

Nach dem Carlsson C25 Royale, einem auf nur wenige Exemplare limitierten Supersportwagen auf Basis des Mercedes SL, bringt die Automobilmanufaktur eine weitere Kleinserie auf den Markt. Der CB 20S basiert auf dem Mercedes C 180 Coupé, besitzt aber eine eigenständige Optik. Der neu gestaltete Frontgrill trägt das springende Pferd von Carlsson und Grillgitter aus poliertem Edelstahl. Die Frontspoilerlippe ist in Karbonlook gefertigt und verleiht dem Sportcoupé ein neues Gesicht. Am Heck gibt es einen Diffusor in Verbindung mit einer Vierrohr-Sportauspuffanlage.

1,6-Liter-Motor mit 201 PS
Angetrieben wird das Coupé von einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Motor. Er entwickelt eine maximale Leistung von 201 PS bei 5.000 Touren und ein maximales Drehmoment 340 Newtonmeter zwischen 1.600 und 4.200 Umdrehungen. Die Maschine beschleunigt den 1.520 Kilogramm schweren Wagen in 7,1 Sekunden auf Tempo 100 und weiter auf eine Spitze von 233 km/h. Unterstützung erhält der Vortrieb von einer laut Tuner ausgefeilten Aerodynamik, welche in Verbindung mit Sportfedern und speziellen Alus eine gute Agilität bieten soll.

Ab 41.531 Euro
Das Carlsson CB 20S Coupé ist ab 41.531 Euro zu haben und kann mit zahlreichen Extras ausgestattet werden. Dazu gehören nicht nur die von Mercedes angebotenen Optionen, sondern auch eine frei konfigurierbare Leder/Alcantara-Innenausstattung ab 4.986 Euro. Verschiedene Hölzer in Kombination mit Karbon und die nach Kundenwunsch eingefärbten Carlsson-Leder ermöglichen es jedem, sich ein Unikat fertigen zu lassen. Der Wagen hat zwei Jahre Werksgarantie und kann in jedem Mercedes-Benz-Betrieb gewartet werden.

Bildergalerie: Carlsson CB 20S