Fiat bietet überarbeiteten Punto als 1.2 8V Easy zum Sonderpreis an

Fiat hat jüngst den Kleinwagen Punto gründlich überarbeitet. Zum Marktstart bieten die Italiener die Variante 1.2 8V in der zweithöchsten Ausstattungslinie Easy zum Sonderpreis an. Der Dreitürer wird von einem 69-PS-Benzinmotor angetrieben und hat eine Reihe von Extras serienmäßig mit an Bord.

Navi mit an Bord
Neben den obligatorischen beiden Front-Airbags sowie zwei Kopf-Airbags, ABS und ESP gehören beispielsweise eine Klimaanlage und Lederbezüge für Lenkrad und Schaltknauf zur Ausstattung. Außerdem sind ein Radio mit CD-Player, die Bluetooth-gesteuerte Freisprechanlage Blue&Me sowie das portable und mit der Bordelektronik vernetzte Navigationssystem TomTom enthalten. Abgerundet wird die Einrichtung durch elektrische Fensterheber vorne, elektrisch verstellbare Außenspiegel sowie eine Höhenverstellung des Fahrersitzes. Laut regulärer Preisliste werden normalerweise 13.000 Euro für den dreitürigen Punto 1.2 8V Easy aufgerufen. Bis 31. März 2012 verlangt Fiat aber nur 9.990 Euro für das Modell.

Bildergalerie: Auf den Punkt gebracht