Anfang März 2012 startet der kleine Italiener

Mit Spannung wurde er erwartet: der Preis des neuen Fiat Panda. Nun steht fest, was für den Kleinwagen mindestens investiert werden muss. Bestellbar ist der Fünftürer ab sofort, ab dem 3. März 2012 steht er beim Händler.

Poppiger Bär
Die Basisversion namens Pop unterbietet in Verbindung mit dem 69-PS-Benziner knapp die magische 10.000-Euro-Marke. Für 9.990 Euro bekommt man unter anderem vier Airbags, eine elektrische Servolenkung, ein höhenverstellbares Lenkrad und elektrische Fensterheber vorne. Bei 10.590 Euro startet die nächsthöhere Easy-Variante, die zusätzlich eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung, Seitenschutzleisten und eine Dachreling bietet. Zudem steht eine größere Farbpalette für innen wie außen zur Verfügung. Das Topmodell markiert der Panda Lounge. Zu Preisen ab 11.490 Euro bietet er ein CD-Radio, eine Klimaanlage, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel.

Drei Motoren im Angebot
Auch ein Start-Stopp-System ist beim Panda Lounge inklusive, nicht jedoch in Kombination mit dem Basis-Benziner. Motorenseitig gibt es neben dem 69-PS-Otto den TwinAir genannten Turbo-Zweizylinder mit 85 PS. Er kostet in der Lounge-Ausstattung 12.890 Euro. Optional kann das Aggregat mit dem automatisierten Dualogic-Schaltgetriebe bestellt werden. Dieselfreunde können zu einem Selbstzünder mit 75 PS greifen. Als Lounge berechnet Fiat dafür 13.790 Euro.

Kein ESP serienmäßig
Ein ESP ist jedoch in keiner Ausstattungsversion serienmäßig. Es ist für 300 Euro zusätzlich im Angebot oder im Paket erhältlich.Zur Ergänzung der Serienausstattung stehen insgesamt sechs Pakete für jeweils 500 Euro bereit. Sie heißen ,Safety", ,Techno", ,Sound", ,Clima", ,Style" und ,Flex". Das Safety-Paket bietet beispielsweise ein ESP, Parksensoren hinten und einen Notbremsassistenten, der bei Geschwindigkeiten bis 30 km/h den Panda im Gefahrenfall automatisch verzögert. Der alte Panda bleibt als ,Classic" im Angebot. Inklusive Zentralverriegelung und elektrischer Fensterheber beginnt er bei 9.490 Euro. Bis Ende März 2012 bietet ihn Fiat sogar für nur 6.990 Euro an. Eine Klimaanlage kostet 1.000 Euro extra.

Gallery: Panda-Preis