Fiat bietet seinen Kunden einen individuellen 500 ID an

Fiat bietet den Kleinstwagen 500 als limitiertes Sondermodell 500 ID an. Insgesamt stehen 500 Fahrzeuge zur Verfügung und ebenso viele Symbole. Aus Letzteren können sich Kunden via Internet ihr Lieblingsmotiv heraussuchen, das an der B-Säule angebracht wird. Mit diesem Avatar hat jedes Fahrzeug eine individuelle Kennzeichnung, eine so genannte ID. Die bereits verkaufen Symbole sind online mit einem englischen ,sold" gekennzeichnet. Wer also nicht schnell genug ist, der sollte nicht zimperlich sein und beispielsweise auf Figuren stehen, die wirken, als hätten sie ein blaues Auge, oder auf merkwürdige Motive wie einem Anhänger und Satellitenschüssel. Die Avatar-Auswahl ist aber nur eine Individualisierungsmöglichkeit. Zusätzlich darf sich jeder Kunde mit seinen 50 Lieblingstiteln ein eigenes Musikprogramm zusammenstellen. Der Download ist im Fahrzeugpreis inbegriffen.

Mit Zweifarb-Look innen und außen
Wer einen Fiat 500 ID ordert, kann aus den Zweifarb-Lackierungen ,Bossa Nova Weiß/Pasodoble Rot", ,Bossa Nova Weiß/ Azzurro Volare Blau" sowie ,Minimal Grau/Electroclash Grau" wählen. Die Farben der Innenausstattungen sind jeweils darauf abgestimmt. Weiß-rote 500 ID erhalten Sitzbezüge Farbmix ,Elfenbein/Rot". Die beiden anderen Versionen sind mit Sitzen in ,Elfenbein/Blau und Elfenbein/Grau" versehen.

Klimaanlage an Bord
Zur Serienausstattung des Fiat 500 ID gehören eine Klimaanlage, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein Lederlenkrad, ein Chrom-Kit, die Bluetooth-gesteuerte Freisprechanlage Blue&Me samt USB-Port sowie die Vorbereitung für das tragbare Navigationssystem Blue&Me TomTom Live.

Nur mir 1,2-Liter-Benziner
Für den Fiat 500 ID steht ausschließlich der bekannte 1,2-Liter-Vierzylinderbeziner 1.2 8V mit 69 PS zur Verfügung. Der Preis des Sondermodells beträgt 13.500 Euro.

500 ulkige Avatare