Kicherer Mercedes CLS 6.3 Yachting

Was haben wir denn hier? Einen Mercedes CLS? Das war einmal. Diese Maschine hört auf den Namen ,Kicherer CLS 6.3 Yachting".

Komplettfolierung in ,Star-Graphite"
Aus einem herkömmlichen CLS 63 AMG fertigen die württembergischen Tuner ein noch exklusiveres Gefährt. Für individuelle Optik sorgt ein Satz ,RS-1"-Schmiederäder. Vorne werden 20, hinten gar 21 Zoll montiert. Highlight des Erscheinungsbildes ist jedoch sicherlich eine Komplettfolierung in ,Star-Graphite".

860 Newtonmeter Drehmoment
In puncto Antrieb hat sich auch etwas getan. Die serienmäßigen 525 PS und das Drehmoment von 700 Newtonmeter waren Kicherer nicht genug. Ergebnis sind 625 PS und ein maximales Drehmoment von beachtlichen 860 Newtonmeter. Die Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 250 km/h sorgt dafür, dass die 300-km/h-Marke geknackt werden kann. Um diese Leistung zu bändigen, wurden ein Sperrdifferenzial mit variabler Sperrwirkung und eine Hochleistungsbremsanlage mit Stahlflex-Leitungen verbaut.

Purer Luxus im Innenraum
Der Innenraum wurde umpfangreich mit Leder, Alcantara und Kohlefaser aufgewertet und sorgt für Luxusgefühle. Preise konnte man uns noch nicht nennen.

Bildergalerie: Eine Yacht geht auf die Jagd