Suzuki Concept S-Cross lässt neugierig werden

Der japanische Autohersteller Suzuki gibt einen Ausblick auf einen neuen Crossover im Golf-Segment, der die bestehende Produktpalette erweitern soll. Die Studie S-Cross wird auf dem Pariser Autosalon 2012 (29. September bis 14. Oktober) gezeigt. Ab 2013 will Suzuki jährlich neue Modelle auf den Markt bringen.

Dynamischer Allradler
Der 4,31 Meter lange S-Cross zeigt eine deutlich dynamischere Linienführung als die bisherigen Suzuki-Modelle. Die Breite beträgt 1,84 Meter und die Höhe 1,60 Meter. Den Radstand gibt Suzuki mit 2,60 Meter an. Die Studie verfügt über einen Allradantrieb und steht auf 20 Zoll großen Felgen.

Großer Kofferraum trotz abfallender Dachlinie
Der von Chromelementen geprägte Kühlergrill wird von LED-Scheinwerfern eingerahmt. Die nach hinten abfallende Dachlinie lässt die Studie dynamisch wirken. Trotz des flacher werdenden Dachs verspricht Suzuki für das Serienmodell einen der größten Kofferräume seiner Klasse. Ein Unterfahrschutz soll auch Ausflüge in leichtes Gelände ermöglichen.

In Zukunft ökologischer
Eigens für die Studie wurde die Farbe ,Crystal Green" entwickelt. Suzuki will damit das Thema Natur in der Stadt aufgreifen. Der japanische Hersteller hat sich selbst zum Ziel gesetzt, in Zukunft verstärkt auf umweltfreundliche Autos zu setzen.

Gallery: Da ist was im Busch